Das sind die Gesichter vom Pflegenetzwerk Nord

Karoline Witt, Geschäftsführung

Seit fast 10 Jahren setzt sich Karoline Witt mit viel persönlichem Engagement für ihre Pflege(fach)kräfte ein und hat als Kapitän der Truppe immer auch die strategischen und wirtschaftlichen Aspekte im Blick. Ganz wichtig ist es ihr, dass ein Mitarbeiter niemals eine  "Personalnummer" ist, sondern mit all seinen Facetten ein wertvoller Teil vom Pflegenetzwerk Nord. Diese absolute Wertschätzung gibt sie erfolgreich an ihr Team weiter.
Privat kann sie sich für fremde Kulturen und Fernreisen begeistern und trifft sich gerne mit Freunden auf Veranstaltungen, Konzerten oder zum Klönschnack. Ihr Kater Benni ist immer etwas eifersüchtig, wenn Frauchen dann abends nicht für das gewohnte Dauerkraulen zur Verfügung steht.

 

Maike Neunaber, Assistenz der Geschäftsführung 

Maike Neunaber ist die Schaltzentrale und gute Seele des Teams - seit Tag Eins des Pflegenetzwerks Nord unterstützt sie als Allround-Talent, wo immer es gerade brennt. Auch bei Hamburger Schietwetter radelt sie zum Büro, um sich dann - wie es sich für eine gebürtige Ostfriesin eben gehört - mit einer guten Tasse Tee in die Arbeit zu stürzen. Privat entspannt sie beim Kochen mit ihrer kleinen Tochter oder beim Gärtnern in ihrem Schrebergarten vor den Toren Hamburgs.

Margot Kieper, Personaldisponentin

Seit Sommer 2017 ist Margot Kieper Teil unseres Teams und arbeitet dank ihrer langjährigen Erfahrungen mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail.
Nach Feierabend lässt sie dann beim Line-Dance ihrem Temperament freien Lauf. Und auch bei der Betreuung ihres 4-jährigen Neffen geht ihr das Herz auf.
Zum Ausspannen fährt sie regelmäßig nach Föhr und genießt dort ausgedehnte Fahrradtouren. Dabei kommt der Wind natürlich fast immer von Vorne…aber das trägt die waschechte Hanseatin selbstverständlich mit Humor.

 

 

Patrick Doffiné, Personalmanager

Auch Patrick Doffiné ist ein Alter Hase im Bereich Medizinische Zeitarbeit. Immer gut gelaunt hat er stets einen flotten Spruch auf den Lippen und interessiert sich, einfühlsam wie er ist, für die privaten Bedürfnisse von Kollegen und Mitarbeitern.
Er ist frisch verheiratet und der liebste Spielkamerad seiner fast 2-jährigen Tochter. Beim Tennis punktet er regelmäßig im Ligabetrieb, sucht aber ebenso gerne bei ruhigen Waldspaziergängen nach den dicksten Steinpilzen der Region.

Zurück

Nach oben
Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.